Wir unterteilen unsere Terrakotta Gefäße an Hand der jeweiligen Gefäßform in  :  Terrakotta Pflanzgefäß ( oder Pflanzschale, Pflanzkübel, Pflanztopf, Blumentopf, Blumenkübel etc. ) auf der einen und Terracotta Amphore auf der anderen Seite. Die Pflanzgefäße ermöglichen ein problemloses Umtopfen und eignen sich daher alle zur direkten Bepflanzung. Erst die Bepflanzung gibt diesen Blumenkübel ihren “Sinn” und läßt sie wirken.

Anders die Amphoren : sie eignen sich durch ihren engen Hals nicht als Pflanzgefäß, die klassische Form als Vorratsgefäß wirkt aber an sich, alleine, auch unbepflanzt und beeindruckt als handwerkliches, handgemacht hochwertiges Unikat, als Dekorationskeramik.

 

www.kreta-keramik.com