Unglasierte Keramik, also Terrakotta (“gebrannte Erde” ) enthält keinerlei Bestandteile tierischen Ursprungs – insofern, wenn man das so ausdrücken möchte, ja.

Aber entscheidender und oft so übersehen wie unterschätzt, ist die Tatsache, dass Terrakotta ( seit Jahrtausenden ) ein komplett nachhaltiges Material darstellt, das sich nach Gebrauch wieder völlig rückstandsfrei in den ökologischen Kreislauf einschliesst.

This entry was posted in . Bookmark the permalink.

www.kreta-keramik.com