Ja und nein.

Befestigen zweier Pithoi ( Typ “Thymus” ) am Sattel für den Transport
Transport zweier “Pithoi” auf Esel

Was an uns heute als Tragegriff oder reine Zier erscheint, war früher Transportöse zum Festzurren von leeren Gefäßen mit Seilen auf z.B. Esel oder Pferd.

Da sie nie für den “Handgriff” gedacht waren, sind sie auch relativ eng in der Öffnung.

Also : leere Gefäße könnte man, wird man aber praktischerweise damit nicht tragen wollen – bepflanzte Gefässe aber sind damit auf keinen Fall zu bewegen.

 

This entry was posted in . Bookmark the permalink.

www.kreta-keramik.com