Ja, dies sollte aber in aller Regel im Aussenbereich stattfinden, da unsere Keramiken eine bestimmte Restporosität besitzen und dadurch die Gefässwände und -boden bis zu einem gewissen Grad Wasser aufnehmen und “restfeucht” sind.

Wassergefülltes Pflanzgefäß “Rosa” mit schwimmenden Blütenblättern.

Welches Gefäß sich für welche Pflanze eignet, erfahren Sie am besten in einer entsprechend auf Wasserpflanzen spezialisierten Gärtnerei – z.B.  gibt es Seerosenarten mit unterschiedlichen Anforderungen an die Mindestwassertiefe.

Fast alle unsere Gefäße werden in der Regel mit einer Abflussöffnung im Boden ausgeliefert. Möchten Sie Ihren Kübel “wassergefüllt”
und sei es “nur” um Blütenblätter und Teelichter   schwimmen zu lassen, können Sie diese ohne Probleme verschliessen : am sinnvollsten reversibel mit Plastilin, Korken, Silikon oder natürlich auch dauerhaft mit Zement o.ä.

Oder Sie setzen sich mit Ihrer Bestellung direkt darüber mit uns in Verbindung.

This entry was posted in . Bookmark the permalink.

www.kreta-keramik.com